Montag, 23. März 2015

Stoffkartentausch Frühlingsfreuden 2015 | Teilnehmer & Themen

Die Teilnehmer der nächsten Tauschrunde stehen fest und haben alle Infos auch bereits per Mail erhalten. Ganz besonders freue ich mich darüber, dass niemand leer ausgehen musste. Ich habe mir den Kopf zerbrochen, habe in Gruppen aufgeteilt, bunte Kästchen gemalt, verschoben, verworfen und neu gemischt und es am Ende tatsächlich geschafft, ein Tauschsystem für 19 Teilnehmer zu entwickeln, so dass alle dabei sein können! Getauscht werden wie gehabt 4 Karten pro Monat. So kommen wir zwar nicht mehr in den Genuss, dass jeder mit jedem tauschen kann, aber alles ist gleichmäßig verteilt. Yeah!

stitchydoo: Stoffkartentausch Frühlingsfreuden 2015 | Teilnehmer & Themen


Mit dabei sind:
Susanne (nahtlust), Biggi (allesbiggi), Andrea (Baanila), Petra (Janneken), Betty (el cuartico del embeleso), Corinna (sunshine through the window), Alice (show colours), Mareike (rundherumblog), Katharina (Der Rabe im Schlamm), Tanja (Neues vom Schloss), Kirsten (gelbkariert), Lexie (Paridae), Karin (LOCKwerkE), Franzi (bernaugirl), Doro (Sternengefluester), Ina (inamama), Uli (the pimped fox) und Janet (Knöpflekistchen in der Nähhöhle) und meine Wenigkeit.

Die Themen, die ich mir für diesen Stoffkartentausch ausgedacht habe, sind folgende: Im April dreht sich alles um die "Frühlingsboten", auf die im Mai das Motto "Patchwork" folgt. Im Juni werfen wir bereits einen Blick auf den Sommer und schließen die Tauschrunde mit dem Thema "Sommerstreifen" ab.

Ich denke, damit sollte eigentlich immer noch fast alles möglich sein. Was die Interpretation der Themen betrifft, ob sie großflächig, vordergründig oder nur im Detail umgesetzt werden, da lasse ich alles offen.

Ich habe auch versucht die vielen Infos zum Stoffkartentausch in meinem Blog übersichtlich auf Seiten zu verteilen. Von der Hauptseite "Stoffkartentausch" gelangt man zu allen Informationen und auch zu den Seiten der einzelnen Tauschrunden, auf dem auch die Linktools zu finden sind, bzw. sein werden.

Ich freue mich auf die vielen bunten Karten und eure Ideen! Ich selbst habe noch gar kein klares Bild meiner Karten vor Augen. Bislang sind es erst schwammige und unvollständige Ideen...

Macht's gut!
Katherina

Donnerstag, 19. März 2015

Shelly | Die behalt' ich gleich an!

Shelly war einer der ersten Shirtschnitte, die ich mir vor ein paar Jahren gekauft habe. Drei, vier Stück habe ich bereits genäht, mit und ohne Kragen, mit kurzen und mit langen Armen. Ich mag den lockeren, leichten Fall des Shirts einfach sehr und die weiten Ärmel kommen mir auch sehr entgegen.

stitchydoo: Shelly Shirt | Die behalt' ich gleich an!

Über die Bündchenfarbe habe ich eine ganze zeitlang gegrübelt. Senfgelb? Oder doch lieber hellgrau? Letztendlich habe ich mich gegen farblich abgesetzte Bündchen entschieden und einfach den Shirtstoff verwendet. Einfach und schlicht, so mag ich es eigentlich am liebsten und fühle mich darin auch am wohlsten.

stitchydoo: Shelly Shirt | Die behalt' ich gleich an!

Genäht habe ich das Shirt aus Viskosejersey von Stoff & Stil in Dunkel Jade. Eine tolle Farbe! Und damit mache ich einen dicken Haken hinter Nr. 3 meines Vorhabens #mehrkleidungnähen2015. Läuft!

Macht's gut!
Katherina

Weitere kreative Werke findet ihr heute u.a. auch bei RUMS.

Dienstag, 17. März 2015

Matylda Flügel-Top | Ein Mädchentraum in 92-98

stitchydoo: Matylda Flügel-Top von ki-ba-doo | Ein Mädchentraum in 92-98

Meine erste Kinderklamotte! Diesen Mädchentraum in Rosa-Türkis habe ich für meine Nichte genäht, die Ende des Monats zwei Jahre alt wird. Mit der groben Stoffauswahl im Hinterkopf habe ich mich auf die Suche nach Kinderschnitten gemacht und bin mit dem Flügel-Top Matylda bei ki-ba-doo fündig geworden. Ich hatte das Bild einer süße Tunika aus einem der Surprise Surprise Stöffchen im Kopf und dieses Top trifft dieses Bild sehr sehr gut.

stitchydoo: Matylda Flügel-Top von ki-ba-doo | Ein Mädchentraum in 92-98

Wie klein Größe 92-98 doch ist, aber schneller genäht, als ein großes Shirt war es auch nicht ;-) Ich stelle mir das Flügel-Top kombiniert mit einer passenden Leggins und Jeans Hotpants ganz toll vor. Zum Selbernähen wird die Zeit hier aber leider nicht mehr reichen.

stitchydoo: Matylda Flügel-Top von ki-ba-doo | Ein Mädchentraum in 92-98

Ich hoffe, dass es auch passen wird, denn ein Referenzshirt hatte ich leider nicht, lediglich die Größe und Webware ist bekanntlich ja wenig flexibel.

Macht's gut!
Katherina

PS: Psssst... Bis morgen Abend 20:00 Uhr könnt ihr euch noch zum Stoffkartentausch "Frühlingsfreuden" anmelden (Klick aufs Bild):

Stoffkartentausch "Frühlingsfreuden" 2015

Weitere tolle Ideen findet ihr beim Creadienstag, bei Meertje, Meitlisache sowie bei Kiddikram.

Mittwoch, 11. März 2015

Stoffkartentausch 2015: Frühlingsfreuden | Seid ihr dabei?

Zugegeben, das Päuschen war kurz. Meine geplante Kartenaufbewahrung wollte ich vor der nächsten Tauschrunde fertiggestellt haben und nun habe ich noch nicht einmal damit angefangen. Aber Schluss mit dem Gejammere! Der Frühling steht unmittelbar vor der Tür und wenn man sich einen frühlingshaften Stoffkartentausch in den Kopf gesetzt hat, dann muss man im März bereits dazu aufrufen. Habt ihr Lust mit mir den Frühling herbeizulocken und ein paar frische Frühlingsfreuden zu verschicken? Ich kann euch sagen, die Freude über solche einzigartigen Grüße im Briefkasten ist wirklich riesig! Also, seid ihr dabei?

Falls ihr mit dem Ablauf des letzten Stoffkartentauschs nicht vertraut seid und nicht wisst, wovon genau ich hier spreche, folgend könnt ihr noch einmal alle Informationen nachlesen und euch durch die weiterführenden Links klicken: Stoffkartentausch | Informationen und Ablauf

Frühlingsfreuden-Stoffkartentausch: Wie , was , wo?

Hier die aktuellen Eckdaten:
  • Dauer der Tauschaktion: 3 Monate (April - Juni 2015)
  • Arbeitsaufwand: 4 Karten pro Monat (im Juni sind es nur 3)
  • Teilnehmerzahl: 12 (ich und 11 weitere = 11 zu nähende Karten für jeden Teilnehmer).
    Je nachdem, wie die Resonanz auf diesen Aufruf ausfällt, behalte ich mir vor, ein weiteres "Tauschteam" zu bilden, der Umfang von 4 Karten/Monat bleibt dabei erhalten.
  • Es gibt einen festen Tauschplan (bekommt ihr per Mail), in dem festgehalten wird, in welchem Monat wer wem eine Karte schickt.
  • Ende Juni hat denn jeder 11 Karten verschickt und erhalten (11, weil ihr euch selbst ja keine Karte schickt, was ihr natürlich dennoch gerne tun könnt ;-)).

Folgende Änderungen/Neuerungen wird es für den geplanten Tausch noch geben:
  1. Ich möchte Monatsthemen vorgeben. Diese werden (nach meinem Empfinden) so gehalten, dass sie genügend Interpretationsspielraum bieten und sich niemanden in seiner Kreativität einschränkt fühlen sollte. Ich finde es ganz spannend zu sehen, wie unterschiedlich ein Thema wohl am Ende interpretiert und umgesetzt wird. Ich bin gemein und verrate die Themen, die ich mir überlegt habe, an dieser Stelle noch nicht.
  2. Der Tausch ist eine Blogger-Aktion, d.h. eine auschließliche Teilnahme über Instagram wird es dieses Mal nicht geben. Ihr müsst einen Blog haben, auf dem Ihr eure genähten sowie erhaltenen Karten auch zeigt, damit dies letztendlich für alle Teilnehmer einsehbar und nachvollziehbar ist. Für Nicht-Instagrammer ist es einfach zu schwer, die Aktion dort zu verfolgen. Daher Insta dieses Mal nur als "Zusatz".

Und nun zur Anmeldung
 
Wenn ihr Lust habt in den nächsten drei Monaten ein paar Frühlingsfreuden zu versenden, dann könnt ihr euch bis zum 18.03.2015 20:00 Uhr mit einem Kommentar unter diesem Posting dazu anmelden. Sollte eure Mailadresse über euer Profil nicht öffentlich einsehbar sein, dann gebt diese bitte unbedingt (gerne auch verschlüsselt) in eurem Kommentar mit an, damit ich euch kontaktieren kann. Da ich mit der "Wer zuerst kommt - mahlt zuerst"-Methode niemanden benachteiligen möchte, werde ich nach Anmeldeschluss Mr. Random über die Besetzung der vorhandenen Plätze entscheiden lassen.

Die ausgelosten Teilnehmer werde ich anschließend per Mail anschreiben und bitten, sich innerhalb der nächsten 2 Tage mit ihrer Adresse bei mir zurückzumelden, dann ist die Teilnahme fix. Andernfalls werden die Plätze weiter vergeben.

Soweit die Theorie. Noch jemand da?
Dann ran an die Tasten, lasst mich mit meinen Frühlingsfreuden nicht im Stich! *bibber* ;-) Ich würde mich freuen, wenn eine neue Tauschrunde zustande kommt und bin gespannt, wer dieses Mal wohl dabei sein wird.

Edit: 
Weil die Frage aufkam: Gerne könnt ihr auch aus Österreich und der Schweiz teilnehmen.

Macht's gut! ✿
Katherina

Donnerstag, 5. März 2015

Thema Stoffe | Ich bin ein planloser Sammler, aber das ist gut so! {Mutterpasshülle}

Welcher Typ Stoffkäufer seid ihr? Kauft ihr eure Stoffe eher gezielt für bestimmte Projekte ein oder größtenteils planlos, erst einmal nach Gefallen? Wenn ich über mein eigenes Kaufverhalten nachdenke, dann bin ich überwiegend ein planloser Käufer. Ein Sammler. Erst mal habenwollen. Vielleicht gibt es bereits eine Idee, oftmals wandern die Stoffe aber zu den anderen ins Regal und warten dort dann eine halbe Ewigkeit darauf, verarbeitet zu werden. Ganz selten kaufe ich Stoffe für ein gezieltes Vorhaben, das dann auch zeitnah umgesetzt wird.

stitchydoo: Ich bin ein planloser Sammler, aber das ist gut so! | Mussterpasshülle


Besonders gemein sind da die fertigen Zuschnitte, die z.B. auf Stoffmärkten angeboten werden. Da hat man schwuppdiwupp, quasi "im Vorbeigehen", mal ein-zwei-drei-vier Stöffchen geschnappt. Ne Kleinigkeit... fällt ja nicht ins Gewicht... und eigentlich ist Eins ja Keins, ne?! Genau dafür sind diese Stoff-Päckchen und -Röllchen doch gemacht. Um sich gut ins Gewissen reden zu können, oder? Ich gestehe: es klappt! ;-)

stitchydoo: Ich bin ein planloser Sammler, aber das ist gut so! | Mussterpasshülle

Und irgendwann, dann fallen mir jene gehorteten Stoffkäufe wieder in die Hände und werden vernäht {wenn auch nur zur einer Kleinigkeit}. Hätte ich die kleinen Gewissensbisse nicht bereits mit schlagenden Argumenten vertrieben, würde ich mir spätestens jetzt sagen: Siehtst du! Gut, dass du die Stoffe gekauft hast!

Da wären jetzt nur noch die anderen drölfzigtausend zu vernähen und übrig bleibt ja auch immer was... ;-)

Macht's gut!
Katherina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...