Dienstag, 17. Dezember 2013

Pomponborte selber häkeln | Eine Anleitung

Euch fehlt mal wieder Pomponband oder ihr habt es nicht in der passenden Farbe zur Hand? Dafür aber passende Wolle? Dann häkelt euch eure Pomponborte einfach selbst!

Vor genau oben beschriebenem Problem stand ich bei meinem aktuellen Nähprojekt und habe mir kurzerhand meine Pomponborte selber gehäkelt. Für alle, denen es ähnlich geht, habe ich hier mal eine kleine Anleitung dazu.

Pomponborte selber häkeln - gehäkeltes Pomponband

Zuerst schlagt ihr Luftmaschen in der gewünschen Länge eurer Borte an. Darauf häkelt ihr nun eine Reihe feste Maschen. Damit habt ihr schon mal die Borte, jetzt fehlen nur noch die Pompons.

Pomponborte selber häkeln - gehäkeltes Pomponband - Anleitung Teil 1
1. Häkelt 6 Luftmaschen // 2. Häkelt ein Stäbchen in die 3. Luftmasche von unten, behaltet dabei die letzte Masche des Stäbchens auf der Nadel // 3. Häkelt nun 2 weitere Stäbchen in die gleiche Masche, behaltet wieder jeweils die letzte Masche des Stäbchens auf der Nadel // 4. Ihr habt nun 4 Maschen auf der Nadel. Zieht nun den Faden durch alle 4 Maschen.
 
Damit ist eine Hälfte des Pompons gehäkelt.

Pomponborte selber häkeln - gehäkeltes Pomponband - Anleitung Teil 2
5. Häkelt nun 3 Luftmaschen // 6. Jetzt folgen wieder 3 Stäbchen in die untere Masche, die letzte Masche des Stäbchens wird jeweils wieder auf der Nadel belassen. // 7. Ihr habt nun wieder 4 Maschen auf der Nadel. Zieht den Faden durch alle 4 Maschen.

Damit ist nun die zweite Hälfte des Pompons gehäkelt.

8. Jetzt legt ihr die Hälften übereinander und schließt den Pompon unten mit einer Kettmasche.

Pomponborte selber häkeln - gehäkeltes Pomponband - Anleitung Teil 3


9 + 10. Häkelt nun 3 Luftmaschen und verbindet euren Pompon mit einer Kettmasche mit der 4. Masche der Borte, gemessen von der letzten Verbindung.

Der erste Pompon ist fertig. Nun wiederholt ihr einfach die bisherigen Schritte und häkelt die weiteren Pompons.

Pomponborte selber häkeln - gehäkeltes Pomponband
Für mein aktuelles Projekt ist die gehäkelte Pomponborte richtig praktisch, denn ich brauche nur kleine Stücke davon und habe mir diese so gleich in der passenden Länge und Farbe gehäkelt. Und wo meine Pomponborten zum Einsatz kommen zeige ich euch dann am Donnerstag.
 
Macht's gut!
Katherina

Wie jeden Dienstag findet ihr weitere kreative Werke beim Creadienstag oder bei Meertjes Linksammlung.  Eine schöne Sammlung gehäkelter Sachen gibt es bei Häkelliebe.

Kommentare:

  1. Super, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Vielen Dank für das Tutorial!!! :-)) Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Ah, eine geniale Idee! Die kommt mir gerade recht, ich will noch eine Matruschka nähen, und da fehlt mir das passende Bommelband! Vielen lieben Dank für die Anleitung, die finde ich super!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht klasse aus! Vielen Dank für die Anleitung!
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee! Ich kann zwar nicht häkeln, aber ganz sicher werde ich diese Anleitung mal ausprobieren. Vielen Dank!
    LG Assina

    AntwortenLöschen
  5. Ha, selbst ist die Frau. Das finde ich wirklich eine super Idee und Danke für die Anleitung, auch wenn ich nicht gleich dazu komme, sie nachzuarbeiten. Gerade das Farbenproblem lässt sich damit ja schnell beheben.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja klasse!! Dankeschön!!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine tolle Idee und Anleitung! Kann man immer mal brauchen und Restwolle ist genug im Haus! ;) Danke!!!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine klasse Idee und eine tolle Anleitung. Mal sehen, ob ich das auch hinbekomme :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Oh das muss ich mir gleich mal abspeichern - das ist ja eine tolle Idee. LG

    AntwortenLöschen
  10. Vielen, vielen Dank für diese supertolle Anleitung.

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für euer nettes Feedback! Ich freue mich, dass euch die Anleitung gefällt und wünsche euch ganz viel Spaß beim Häkeln eurer individuellen Pomponborte!

    AntwortenLöschen
  12. das ist auch eine gute Idee....kombiniert mit der Fißschlinge geht es sogar noch fixer und man muss nur die Knubbeligen in der zweiten reihe häkeln, perfekt

    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Da muss ich beim nächsten Mal dran denken und es mal ausprobieren ;-)

      Löschen
  13. Ha, an die Fußschlinge habe ich auch gleich gedacht ^^ Das ist eine gute Idee, ich brauche immer mal nette, passende Borten bei Nähprojekten.

    Selbermachen ist soooo toll :)

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie schön, das werde ich auf jeden Fall noch nachmachen. Wäre mir bei meinem Blogger Projekt entgegengekommen, aber das ist jetzt zu spät. Ich werde aber noch andere Verwendung dafür haben.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Ganz herzlichen Dank für die Anleitung dieser wunderschönen Bommelborte ! Hab mirs abgespeichert und lege nach den Feiertagen los . Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön... und lässt mich nun auch wieder zur Häkelnadel greifen... Danke für die Anleitung. LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  17. Ein großes Dankeschön für die wunderschönen Anleitungen, werde es bei meinem Schal als Abschluss verwenden. Lg.st

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Herzliche Grüße
Katherina