Donnerstag, 13. August 2015

Upcycling | Aus alter Tunika wird neue Sommerhose

stitchydoo: Upcycling | Aus alter Tunika wird neue Sommerhose


Schnipp, schnapp. Eine alte Tunika mit wenigen Schnitten und Nähten in eine bequeme, lässige Sommerhose zu verwandeln, war wohl der spontanste sowie auch genialste Einfall, den ich so kurz vor unserem Urlaub - der übrigens sehr schön und erholsam war - noch hatte. Oft und gerne habe ich meine schwarz-weiß gemusterte Jersey-Hose bereits getragen und dabei war die olle Long-Tunika mit dem breit gesmokten Brustbereich, einzig für eine Familienfeier zugelegt und inzwischen viel zu groß, schon auf halbem Weg in den Kleidersack.

stitchydoo: Upcycling | Aus alter Tunika wird neue Sommerhose

Aber ich konnte es nicht lassen, bin reingeschlüpft und habe mir den gesmokten Bereich bis auf die Hüften gezogen. "Ha, ein Rock!", war mein erster Gedanke. Eigentlich bin ich aber gar kein Rockträger. "Ha, dann eben eine Hose!". Während meine Gedanken in einem Karussell rotierten (Wie und wo abschneiden? Wohin mit den Ärmeln?), war ich plötzlich schon mittendrin statt nur dabei. Ich hatte mir fürs Fitting eine ungebügelte Freizeithose aus dem Wächekorb gefischt und an der Tunika einen Keil für die Beine ausgeschnitten, der nur noch mit einer Naht zu schließen war. Ergo: Hose untenrum fertig!

stitchydoo: Upcycling | Aus alter Tunika wird neue Sommerhose

Die Ärmel hatte ich während der Anprobe mal gebunden, mal nach innen gestülpt und festgestellt, dass letzteres perfekte seitliche Eingriffstaschen abgibt! Wie genial ist das denn? Ich musste die Ärmel nur noch ein wenig zurechtlegen und auf angenehme Taschenlänge kürzen und zunähen. Ich ärgere mich gerade, dass ich davon dummerweise bislang kein passendes Foto geschossen habe :-(

stitchydoo: Upcycling | Aus alter Tunika wird neue Sommerhose

Oben herum habe ich die Tunika dann nur noch oberhalb des gesmokten Bereichs abgeschnitten und ein Bündchen als Tunnel angenäht, durch den ich einen Jerseystreifen als Bindeband gefädelt habe. Fertig! Und sie ist so luftig und bequem und trägt sich super leicht, gerade an heißen Tagen! Manchmal kann's wirklich einfach sein und alles passt :-)

Macht's gut!
Katherina

Weitere kreative Werke findet ihr heute auch bei RUMS.

Kommentare:

  1. Genial :) - perfekte Zweitverwendung, cooles Muster!
    Aber am besten sind noch die Taschen - dieses Kleid SOLLTE eine Hose werden...sie wusste es nur noch nicht :)))
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine super coole Idee! Leider habe ich keine Tunika zur Hand, sonst würde ich mir direkt auch eine Hose basteln ;)

    AntwortenLöschen
  3. Erst dachte ich ja, ich habe mich verlesen- Hose aus Tunika? Aber dank deiner tollen Bebilderung ist es absolut nachvollziehbar!!!
    Schön, wieder von dir zu lesen!!
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja suuuper, dass du dadurch eine leichte Hose kreiert hast! Die war im Urlaub sicher sehr angenehm zu tragen. Manchmal sind so spontane Ideen und ihre Entwicklungen das Beste!
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  5. Wie genial ist das denn? Vor allem auch die Sache mit den Ärmel-Taschen!
    Großartig!
    Alles Liebe, Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Einfach genial, im wahrsten Sinne des Wortes!
    Wobei ich mir noch nicht ganz vorstellen kann, wie das im Schritt bzw. am Popo sitzt, weil "richtige" Hosen ja hinten viel mehr Material haben als vorne.
    Vielleicht geht das ja bei einer schmalen Person wie dir, aber bei mir würde hinten Material fehlen oder vorne bauschen...
    Allerdings sind die modernen Flatterhosen ja auch weit geschnitten.
    Hmmm.
    Ich muss das wohl mal selbst ausprobieren. *grübel*

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinn! Sowas trau ich mich ja nicht ;-) Und es sieht auch noch supi aus!!!
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  8. Ui... das ist aber eine tolle Idee! Auf die muss man erstmal kommen! hihi... Und es sieht auch noch ganz toll aus! Demächst werde ich ausschau in meinen tausend Klamotten, die ich gar nicht mehr anziehe ausschau halten, was ich anderes machen könnte... *breitgrinsend*
    Liebste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  9. Sehr cool! Danke für die Inspiration... Und irgendwann werden Dich Bekannte fragen: Sag' mal, hattest Du zu dieser Hose nicht auch noch eine passende Tunika??? Griiiins.

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
  10. was für eine super idee!!! ich bin dann mal kleiderschrank ausmisten.... :D
    lg
    molli

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja echt mal eine geniale Idee. Also da passt ja wirklich alles, super auch die Ärmel zu Taschen umfunktionieren. Sieht super aus und ich hätte nie gedacht, dass das vorher mal eine Tunika war. Super schön <3. Liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
  12. Wow die ist aber schön geworden. Die Idee finde ich super. :-)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo :) Durch Zufall bin ich gerade auf deinen Blog gestoßen :) Er sieht schon auf den ersten Blick richtig toll aus! Ich schau ihn mir jetzt aber noch genauer an :) Würde mich über einen Gegenbesuch sehr freuen :)
    LG
    Bianca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Herzliche Grüße
Katherina