Donnerstag, 7. April 2016

WWP Sew Along | Mein Wind & Wetter Parka

stitchydoo: Wind & Wetter Parka aus blauem Tencel-Chambray in Jeansblau mit Ärmelbündchen und Tunnelzug in der Kapuze
Nachdem die Schnittplanung sowie die Stoff- und Materialauswahl für meinen Wind und Wetter Parka stand, habe ich am Osterwochenende ausreichend Zeit fürs Zuschneiden und Nähen der Jacke gefunden. Das Fotografieren musste dann noch ein paar Tage warten aber hier ist er nun, mein Parka in Blau! Meine anfänglichen Bedenken, der Tencel Chambray Außenstoff sei ggf. zu dünn und würde sich beim Nähen als schwierig erweisen, haben sich prompt in Luft aufgelöst. Das Nähen bereitete mir keinerlei Probleme und er fühlt sich einfach nur toll an. In Kombination mit dem Mini-Anker-Bauwollfutterstoff hat die Jacke eine wunderbare Stärke und ist für mich damit eine perfekte Übergangsjacke geworden. Etwas knitteranfällig aber damit kann ich leben.

stitchydoo: Wind & Wetter Parka aus blauem Tencel-Chambray in Jeansblau mit Ärmelbündchen und Tunnelzug in der Kapuze
Genäht habe ich wie geplant die kurze Jackenversion des Parkas mit aufgesetzten Blasebalgtaschen, versteckten Ärmelbündchen, Kordelzug in der Kapuze und äußerer Reißverschlussblende. Für die Ärmel der Innenjacke habe ich zu einem grauen Acetat-Futterstoff gegriffen, den ich noch zuhause hatte. Beim Nähen habe mir extra viel Mühe gegeben und versucht, möglichst akkurat zu arbeiten. Bevor ich mich traute den Stoff anzuschneiden wurde ein Probestück (einfache Außenjacke aus Vorder-, Rückenteil und Ärmeln) aus einem alten Bettlaken genäht, um die Passform zu testen. Etwas Weite habe ich am Oberarm und dem Armausschnitt letztendlich hinzugeben müssen. Viele Teile, wie den Kordelzug oder den Saum, habe ich erst mit Reihgarn zusammengeheftet, bevor ich sie dann final gesteppt habe. Wenn es auch zeitintensiv war, es hat sich allemal gelohnt.

stitchydoo: Wind & Wetter Parka aus blauem Tencel-Chambray in Jeansblau mit Ärmelbündchen und Tunnelzug in der Kapuze

Ein paar kleine aber durchaus verschmerzbare Patzer sind mir dann doch passiert. Die Wendeöffnung in der Innenjacke habe ich gleich mal vergessen und musste dann wieder auftrennen. Auch an eine Verstärkung im Bereich der unteren Druckknopfteile habe ich nicht mehr gedacht und muss nun beim Öffnen der Blende etwas vorsichtiger sein. Aber hey, beim Zuschnitt hatte ich dann immerhin doch noch im Kopf, dass der Mittelstreifen der Kapuze nur 1x benötigt wird. Für zwei Mittelstreifen hätte mein Stoff dann vermutlich ohnehin nicht gereicht, denn den Einlauf beim Waschen hatte ich beim Stoffkauf natürlich auch nicht bedacht.

stitchydoo: Wind & Wetter Parka aus blauem Tencel-Chambray in Jeansblau - Innenstoff Baumwoll-Chambray in Grau mit Ankern


Nach dem Zusammennähen und Wenden der Jacke kam ich dann an den Punkt, an dem die Druckknöpfe angebracht werden mussten. Immer wieder habe ich einen riesen Bammel vor diesem Schritt. Ob Druckknöpfe, Ösen oder Nieten, die Angst an dieser Stelle irgendetwas zu verhauen ist immer präsent. Um mich nicht mit dem Hammer und dem der Druckknöpfe und Ösen beiliegenden Werkzeug abmühen zu müssen, hatte ich mir vorsorglich endlich auch eine Variozange zugelegt. Warum nicht früher?, frage ich mich, denn schwups waren die Druckknöpfe drin. Ganz ehrlich, so einfach! Nie nie wieder ohne!
stitchydoo: Wind & Wetter Parka aus blauem Tencel-Chambray in Jeansblau mit Ärmelbündchen und Tunnelzug in der Kapuze
Am Ende hat mich eines dann aber doch so richtig gefuchst: Meine Außenjacke war - warum auch immer - etwas länger als die Innenjacke. Auf den ersten Fotos, die wir gemacht hatten, war es dann auch richtig zu erkennen und störte mich extrem. Über dem abgesteppten Saum wölbte sich der überschüssige Außenstoff. Der Versuch, den Tunnelzug etwas höher zu zuppeln brachte keinen Erfolg, denn schnell hing sich die Jacke wieder aus. Arrrrg, die ganze Mühe und nun sowas! 

Vorgestern Abend habe ich mich dann noch einmal drangesetzt, die Saumabsteppung wieder aufgetrennt, das Ganze etwas nach innen umgebügelt, gesteckt, gereiht, anprobiert und nochmal neu abgesteppt. Nun passt's, fällt glatt - wie man auf den neuen Fotos, die gestern Abend dann noch entstanden sind, erkennen kann - und ich bin jetzt mehr als happy mit meinem Parka!

stitchydoo: Wind & Wetter Parka aus blauem Tencel-Chambray in Jeansblau mit versteckten Ärmelbündchen
Auch die versteckten Ärmelbündchen nach der Anleitung von "Vervliest und zugenäht" finde ich eine tolle Lösung, die schätze ich an Kaufjacken auch immer sehr. 

Mit einer Woche "Verspätung" reihe ich mich nun ein in die Parka-Linkparty zu Fredis Wind und Wetter Parka Sew Along. So viele tolle Parka tummeln sich dort schon!

Ich freue mich, dass ich dank des WWP Sew Alongs nun doch so schnell zu meinem Wind und Wetter Parka gekommen bin, sonst würde ich aufgrund akuter Aufschieberitis vermutlich noch ewig weiter nur um den Schnitt herumschleichen, anstatt ihn endlich in Angriff zu nehmen. Ein großes Dankeschön an Fredi für die Idee und Durchführung des Sew Alongs, ebenso aber auch für die wirklich vielen hilfreichen Anregungen und Tipps!

Ich packe meinen Winterparka nun in den Schrank und bin ab sofort in neuer Frühlingsjacke unterwegs :-)

Macht's gut!
Katherina


Innenstoff: American Minis-Chambray Union Indigo von Robert Kaufman Fabrics  (leider im bestellten Shop ausverkauft)
Prym Anorak-Druckknöpfe 15 mm (altmessing), Prym Ösen mit Scheiben 8 mm (brüniert) und Kordelenden (bronze) über Stoffe Hemmers*


Verlinkt bei: RUMS, Wind und Wetter Parka Sew Along Finale

Bei den mit * markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du auf den verlinkten Shopseiten etwas kaufen und bist über die Empfehlung auf meinem Blog dorthin gelangt, erhalte ich vom Anbieter dafür eine kleine Provision.

Kommentare:

  1. Wunderschön!!!!!!!!!! Die Stoffe, die Farbe, die Details, die Nähte, einfach alles!!!!!!! Eine perfekte Jacke, bin begeistert! Ich glaube ich mache mich im Herbst dran ;-)
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Woooow, wirklich perfekt geworden und auch genau meins :-) Aber ob ich soviel Geduld hätte...? ;-) Ist ja wirklich aufwändig! Hat sich aber gelohnt!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katherina
    Ich bin begeistert! Wow, dein Parka ist wunderschön, toll und einfach perfekt!
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ich liebe Parkas, deiner ist super geworden und steht dir auch ganz toll.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Sehr toll! Immer wenn ich einen WUWP sehe, will ich sofort auch einen... aber ich hab gerade einfach keine Zeit für anspruchsvolle Schnitte ;-(
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  6. Suuuuper! Wie gut, dass dich dieser Sew Along direkt so angesprochen hat! Auf diesen Parka kannst du mächtig stolz sein! Ich verstehe es sehr gut, dass du nochmal aufgetrennt hast, um das Innenfutter zu kürzen. Bei einem so aufwändigen Projekt wäre es auch zu schade,wenn es dich täglich nerven wüde.... Weißt du noch welchen Stoff ich bei der Creativa gekauft habe? Die ganze Zeit dachte ich an ein Jeanshemd oder Jeanskleid....jetzt werde ich wohl mal etwas "großräumiger" denken : )))
    GLG Uli
    P.S: Die Vario-Zange habe ich mir in den letzten Tagen von einem Gutschein bestellt. Nach deinem Bericht werde ich wahrscheinlich viel Freude damit haben.

    AntwortenLöschen
  7. Dein Parka sieht PERFEKT aus! Ich bin ganz begeistert. Der Außenstoff hat eine hammer schöne Farbe, Anker sind swowieso perfekt und die Messingdetails runden das Ganze ab. Das ist auf jeden Fall ein Exemplar, dass ich mir ganz unbemerkt sofort mopsen würde ;)
    Danke für's Mitmachen beim Sew Along, freut mich sehr.
    Liebe Grüße, Fredi

    AntwortenLöschen
  8. Dein Parka ist toll geworden und gefällt mir sogar besser als das Original. Die Farbe passt gut zu Dir und alles sieht sehr professionell aus. Da kannst Du stolz drauf sein.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  9. So ein super schöner Parka ist es geworden! Ich finde der sieht perfekt aus, deine Mühe hat sich also wirklich gelohnt!!
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  10. Boah! Total schön! Diese Taschen, der Tunnelzug! Alles! Ich bin ganz begeistert von Deinem Parka!!!
    Und meine Vario-Zange würde ich auch nie und nimmer mehr hergeben!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein toller Parker! Super schön! Gut, dass du so neutrale Stoffe, auch für innen, jetzt passt er zu allem und bei diesem Wetter ist er genau das richtige Kleidungsstück.

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Herzliche Grüße
Katherina