Dienstag, 5. September 2017

Ananas Mini Quilt | Jeans-Recycling trifft Patchwork {Foundation Paper Piecing Freebie}

Heute stelle ich euch ein Sommerprojekt des letzten Jahres vor. Auf den Patchwork Ananas Mini Quilt bin ich über Pinterest gestolpert und war gleich Feuer und Flamme. Schnell hatte ich eine Version mit Hintergrundstoff aus Jeans vor Augen. Hinter dem Pin bei Pinterest versteckte sich eine kostenlose Anleitung für diesen Mini Quilt mit Zuschnittsmaßen in Inch. Leider ist der Blog heute nicht mehr online, so dass ich sie hier nicht verlinken kann. Das macht aber nichts, denn bekanntlich führen viele Wege nach Rom. Auch ich habe die Anleitung lediglich als Inspiration genutzt und bin beim Patchen der Ananas etwas anders vorgegangen.

stitchydoo: Ananas Mini Quilt | Jeans-Recycling trifft Patchwork {Foundation Paper Piecing Freebie}




Letzen Sommer war ich nämlich noch nicht im Besitz eines Inch-Lineals und hatte auch noch nicht von den Erfahrungen profitiert, die der 6 Tage - 12 Blöcke Quilt Along in diesem Jahr mit sich brachte - nämlich, dass man mit exaktem Zuschneiden und aufmerksamen Arbeiten auch sehr kleine Stoffteile ohne "Hilfmittel" exakt zusammenbringen kann. Ich entschied mich somit dazu, die Ananas nach der Foundation Paper Piecing Methode zu nähen und versprach mir auf diesem Weg ein genaueres Arbeiten. Da ich die Maße auch noch in Zentimeter umrechnen musste, habe ich sie gleich etwas angepasst. Meine fertigen Quadrate haben eine Kantenlänge von 2,5 cm.

stitchydoo: Ananas Mini Quilt | Jeans-Recycling trifft Patchwork {Foundation Paper Piecing Freebie}
Ich habe mir also eine Foundation Paper Piecing Vorlage erstellt - was für dieses quadratische Raster nicht schwer war - und somit erst einmal vier einzelne Reihen auf Papier genäht, die dann im nächsten Schritt zusammengesetzt wurden. Die Stofflagen waren aufgrund des Jeansstoffes stellenweise recht dick, so dass es beim Zusammensetzen dann doch den ein oder anderen kleinen Ausreißer gab.

stitchydoo: Ananas Mini Quilt | Jeans-Recycling trifft Patchwork {Foundation Paper Piecing Freebie}

Für die Rückseite habe ich einen smaragdgrünen Stoff gewählt, den ich von meinem 365-Tage-Quilt noch übrig hatte. Hinten sind beidseitig kleine Stoffecken angebracht, in die sich ein Holzstab oder ähnliches einschieben und der Mini Quilt damit unsichtbar aufhängen lässt. Dazu habe ich einfach zwei Quadrate mit einer Grüße von ca. 9 x 9 cm zu Dreiecken gefaltet und mit ins Binding eingefasst.

stitchydoo: Ananas Mini Quilt | Jeans-Recycling trifft Patchwork {Foundation Paper Piecing Freebie}

Apropos Binding: Ich bin ein sehr großer Fan von schwarz-weiß getreiften Bindings! Der einzige schwarz-weiße Streifenstoff, den ich derzeit zuhause hatte, war ein Dekostoff vom Möbelschweden. Der ist leider sehr robust und dick und damit für ein Binding alles andere als geeignet. Aber warten, bis ein neuer Stoff hier ankommt - nö! Von Hand annähen war bei der Stoffstärke von vorne herein ausgeschlossen aber mit der Maschine hat es gut geklappt. Inzwischen bin ich für zukünftige Bindings jedoch gewappnet.

stitchydoo: Ananas Mini Quilt | Jeans-Recycling trifft Patchwork {Foundation Paper Piecing Freebie}
Zwischen Vorder- und Rückseite versteckt sich - wie sollte es auch anders sein - eine (dünne) Lage Volumenvlies. Auf ein aufwändiges Quilten habe ich verzichtet und die Kontur der Ananas nur einmal im Nahtschatten abgesteppt. Mein fertiger Mini Quilt hat die Maße von 24 x 34 cm und damit eine, wie ich finde, schöne Bildgröße.

Falls ihr auch Lust auf ein fruchtiges Ananas-Projekt mit Foundation Paper Piecing Schablone habt, ich stelle euch meine PDF-Vorlage für die Ananas gerne zur Verfügung:


Macht's gut und bis bald!
Katherina

Verlinkt bei: Mount Denim ade!, Handmade on Tuesday (HoT), Dienstagsdinge, Creadienstag